Bereits in der Antike wurde diese unterirdische Welt erkundet und steht heute mit ihren beeindruckend geformten Skulpturen aus Stalaktiten und Stalagmiten den Besuchern offen. Eine gut 40-minütige Führung durch die 5 Hallen der Höhle führt vorbei an skurrilen und abstrakten Tropfsteinformen bis hinab bis zum 30 m tiefen Grundsee. Im Sommer sorgt die Grotte zudem mit einer konstanten Temperatur von 14° für eine angenehme Abkühlung.

Ergänzt wurde das Angebot in den letzten Jahren u. a. durch eine Traktorenausstellung mit über 50 Oldtimern, eine sehenswerte Ausstellung zum Thema Brot, Olivenöl und Wein, sowie Kurse zum Höhlenklettern.

Mehr Infos: 

 

baredine-1 baredine-2 baredine-3

Bilder ©ibaredine.com

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Ich stimme zu